website-button

Sie sind gefragt

Worüber möchten Sie mehr erfahren? Welches wären Ihre Themen?

Schreiben Sie mir eine Mail mit Ihren Wünschen an karin@knorr-fit.de.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Ideen!

Kategorien
Archive

Wenn es Nudeln gibt, dann setzt bei mir quasi der Verstand aus.  Ich muss mich echt zusammenreißen,  nicht zu viel davon zu essen. Oft gelingt es mir nicht und ich habe dann das Gefühl, gleich zu platzen…. Heute habe ich mal wieder etwas Neues ausprobiert, dass ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Spaghetti Linsen-Bolonese - Karin Knorr

Spaghetti (Linsen)Bolognese

Zutaten für 4 Portionen:

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Möhre, 100g Knollensellerie, 1 Dose Tomaten (800g) 2 EL Olivenöl, 2 EL Tomatenmark, 100ml trockener Weiß- oder Rotwein (nach Belieben), 250ml Gemüsefond,je 1 TL getr. Oregano und Thymian, 2 Lorbeerblätter, 150g rötliche Berglinsen, Salz, Pfeffer, Petersilie.

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch fein hacken. Möhre, Sellerie grob zerkleinern. Öl erhitzen, Zwiebeln, Möhre, Sellerie kurz anbraten, dann Knoblauch und Tomatenmark dazu. Mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Dann Tomatenwürfel, Tomatensaft, Gemüsebrühe, Oregano, Thymian und Lorbeerblätter zufügen. Die Sauce offen bei schwacher Hitze 45 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Linsen nach Anweisung gar kochen, abspülen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer abschmecken. Wer mag gern auch mit Chili. Linsen und gehackte Petersilie in die Sauce einrühren und einige Minuten ziehen lassen. Die Nudeln zubereiten und mit der Sauce sowie einige Streifen Parmesan servieren. Dieses Rezept habe ich aus der Zeitschrift „Schrot & Korn“.

Ich hab die Nudeln geteilt und somit heute nur so lange gegessen, bis ich satt war… Ein weiteres Nudelrezept finden Sie hier. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen

Ihre Karin Knorr

7 Antworten auf Spaghetti Bolognese einmal anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.