website-button

Sie sind gefragt

Worüber möchten Sie mehr erfahren? Welches wären Ihre Themen?

Schreiben Sie mir eine Mail mit Ihren Wünschen an karin@knorr-fit.de.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Ideen!

Kategorien

Archive

In der Küche meiner Kindheit gehörte die Petersilie zu den wichtigsten Küchenkräutern. Wenn ich ehrlich bin, mochte ich sie nicht sonderlich. Mit den Jahren hat sich das geändert.  Es gibt so viele Aspekte, die Petersilie zu mögen.

Die Petersilie finden wir in zwei Varianten, die glatte und die grause. Die glatteren Sorten sind aromatischer.

Petersilie – Karin Knorr

Petersilie in der Vergangenheit

Es gibt viele Geschichten von der Petersilie. Zum Beispiel erzählt man, die Petersilie müsse 9-mal den Teufel fragen, ehe sie einmal aufgehen darf. Und wenn die Petersilie an einem Karfreitag ausgesät wird, hat der Teufel keine Macht und kann schneller erscheinen. Im antiken Griechenland wurde die Petersilie als heilige Pflanze und in der Odyssee als Schmuck der Insel Nymphe Kalypso angesehen. Sieger verschiedener Wettkämpfe bekamen Petersilienkränze übergeben. Im Mittelalter wurden mit den Stängeln Liebeszauber gewirkt.

Anwendung als Heilkraut

Tee aus Petersilie und deren Wurzel hat man sehr oft bei Nieren- und Blasenbeschwerden eingesetzt. Ebenso bei Stoffwechselleiden. Hildegard von Bingen verordnete Bäder aus Petersiliensud, um Nierenleiden entgegen zu wirken. Ebenso wurde dieser Tee zur Entwässerung, besonders im Frühjahr verwendet. Trinkt man Petersilienwein (Rezept nach Hildegard von Bingen, in verschiedenen Reformhäusern erhältlich) kann man sein Gedächtnis stärken. Zusätzlich wirkt Petersilie entwässernd, entschlackend und entzündungssenkend.

Petersilie in unserer Küche

Petersilie gehört auch in der heutigen Küche zu den bekanntesten Küchenkräutern. Sie ist unter anderem zum Würzen von Fleisch, Fisch, Soßen, Suppen, Gemüse, Salaten und Eierspeisen geeignet. Die Petersilie kann man das ganze Jahr frisch ernten, vom Frühling bis zum Spätherbst im Freien und im Winter aus dem Töpfchen auf der Fensterbank. Neben den vielen geschmacklichen und gesundheitlichen Aspekten (100 g frische Petersilie enthalten u.a. 100 mg Vitamin C) hat die Petersilie auch eine optische Wirkung. Eine lecker zubereitete Speise bekommt durch diesen krausen Stängel ihr besondere „Etwas“. Wenn Sie weitere Tipps rund um die Petersilie von mir haben möchten, schauen Sie doch auf meinem YouTube Kanal vorbei.

Wenn Sie jetzt das Bedürfnis haben, eine Suppe „auf zu hübschen“, finden Sie Ihr Suppenglück hier.

Viel Freude  dabei wünscht Ihnen

Ihre Karin Knorr

Das Neue Jahr ist da und schon stehen wir guten Vorsätzen, wie Abnehmen und Co zwiespältig gegenüber. Viele wollen durchstarten, doch oft fehlt die Energie. Warum denken wir verstärkt zum Jahreswechsel über unser Leben nach? Bei den „guten Vorsätzen“ gehen die Meinungen auseinander. Die Einen nehmen dieses Thema sehr ernst und planen und die Anderen meinen, es ist alles Quatsch, können es nicht mehr hören. Warum sind wir alle auf der Suche nach dem Glück und haben Angst, uns auf den Weg zu machen? Weiterlesen

Wer in letzter Zeit viel unterwegs ist, sei es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Internet, kommt an dem Namen „Hello Fresh“ nicht vorbei. Ein Stand am Dortmunder Hauptbahnhof, Gutscheine bei der Bestellung im Netz sowie überall Werbung. Auch mich hat es neugierig gemacht. Weiterlesen

In letzter Zeit waren in meinen Kursen Teilnehmer, die auf Gluten verzichten wollten, weil sie mit Symptomen einer Unverträglichkeit reagieren. Das war für mich der Anlass, doch einmal genauer zu schauen. Weiterlesen

Jetzt sind wir schon mittendrin in der Fastenzeit. Und es ist echt schön zu lesen und zu hören, wer so alles fastet und wie. Hier zähle ich einmal einige auf, vielleicht können Sie sich ja mit einer anfreunden (bei den erstgenannten immer vorher den Arzt befragen):  Heilfasten nach Buchinger/Lützner (Gemüsebrühe, Saft, Tee), mit Milch und Semmeln (F.-X.-Mayr-Kur), nach Hildegard von Bingen (Fastensuppen, Fastentee, spezielle Heilkräuter),  Zuckerfasten…. Manche verzichten auch bewusst auf Luxusartikel, zum Beispiel auf den PC oder den Fernseher. Lesen dafür wieder mal ein Buch und beschäftigen sich mit der Familie. Auf das Auto zu verzichten, wäre auch mal eine Variante. Jeder wie er mag. Weiterlesen

Heute möchte ich mich für die Auszeichnung meines Blogs mit dem „Liebster Award“ bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Dörthe Huth mich ausgewählt hat. Auf Ihrem Blog geht es um das Thema Persönlichkeitsentwicklung. Ich habe von ihr so vieles gelernt, sei es über mich oder auch Techniken, wie ich mit Klienten arbeiten kann. Vielen herzlichen Dank für die Auszeichnung, liebe Dörthe Weiterlesen